×
Mehrfamilienhaus
Wohnzimmer mit Balkon
Foto 1
neue Küche
Liegenschaftszugang
Zugang Treppenhaus
Zugang mit Lift
Lift
Wohnungseingang
Entree
Zugang Wohung
neue Küche
neue Küche
neue Küche
Wohnzimmer mit Balkon
Wohnzimmer mit Balkon
Wohnzimmer mit Balkon
Wohnzimmer
Wohnzimmer
Balkon
Schlafzimmer
Schlafzimmer
Schlafzimmer
Badezimmer
Mehrfamilienhaus
Foto 2
Autoparkplatz direkt beim Eingang
Foto 3
Neuer Sicherungskasten und Leitungen Wohnung (2023)
neue Elektroverteilung der Liegenschaft (2023)
Neue Wärmepumpe (2023)
Lageplan

sanierte 3-Zimmerwohnung, ruhig und zentral gelegen

CHF 555'000.-

Mattweg 16, Arlesheim

63 m²
1'293 m²
3

Beschreibung

Bei diesem Angebot handelt es sich um eine günstige Gelegenheit, eine sanierte Wohnung am Mattweg in Arlesheim zu kaufen. Die Wohnung mit 3 Zimmern sowie einem Autoabstellplatz befindet sich im Hochparterre und verfügt über 62.5m2 Wohnfläche. Durch die praktische Lage erreicht man in Fussdistanz das Zentrum von Arlesheim und wohnt an einem ruhigen und sonnigen Standort. Die Wohnung ist kompakt dimensioniert und der Grundriss sehr gut strukturiert. Die Wohung ist nach Nordwest ausgerichtet und verfügt über einen gedeckten Balkon. Nachstehend finden Sie die nötigen Angaben, um sich einen Überblick über Ihr künftiges Zuhause machen zu können.

Lage

Das Mehrfamilienhaus liegt im südlichen Teil des Mattwegs, eingebettet in die Quartierstrassen Mattweg und Neumattstrasse. Die Liegenschaft ist optimal an den öffentlichen Verkehr sowie das Ortszentrum angebunden. In wenigen Schritten erreichen Sie die Haltestellen des ÖV, Einkaufsmöglichkeiten sowie diverse Dienstleistungen.

Gemeinde

Arlesheim ist eine bezaubernde Stadt im Kanton Basel-Landschaft und Hauptort des Bezirks Arlesheim. Sie liegt in unmittelbarer Nähe zur Grossstadt Basel und zeichnet sich durch eine reiche Geschichte, eine idyllische Umgebung und eine lebendige Gemeinschaft aus.
Geschichte und Kultur: Arlesheim hat eine faszinierende Geschichte, die bis ins Mittelalter zurückreicht. Ein Höhepunkt der kulturellen Geschichte ist die beeindruckende Domkirche von Arlesheim, die im 18. Jahrhundert erbaut wurde und mit ihrer barocken Architektur und ihren prächtigen Fresken Besucher aus aller Welt anzieht. 
Natur und Erholung: Die Stadt Arlesheim ist von einer atemberaubenden Natur umgeben. Sanfte Hügel, Wälder und Wanderwege bieten zahlreiche Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten und Entspannung.
Die Ermitage wurde im 19. Jahrhundert angelegt und ist berühmt für ihre romantische Gestaltung und die malerischen Spazierwege, die durch üppige Gärten, Waldgebiete und Teiche führen. Die Anlage beherbergt eine Vielzahl von Pflanzenarten, darunter seltene und exotische Gewächse. 
Die Ermitage ist nicht nur ein Ort der Erholung und Entspannung, sondern auch ein beliebtes Ziel für Spaziergänge, Picknicks und Fotografie. Die Kombination aus Natur und Kultur macht die Ermitage zu einem bedeutenden Anziehungspunkt in Arlesheim und zieht Besucher aus der Region und darüber hinaus an. Es ist ein Ort, an dem man die Schönheit der Natur in einer einzigartigen Umgebung genießen kann.
Gemeinschaftliches Leben: Die Einwohner von Arlesheim sind stolz auf ihre offene und freundliche Gemeinschaft. Es herrscht eine Atmosphäre des Zusammenhalts und der gegenseitigen Unterstützung. Es gibt eine Vielzahl von lokalen Veranstaltungen, kulturellen Aktivitäten und Vereinen, die das soziale Leben der Stadt bereichern.
Bildung: Arlesheim verfügt über hervorragende Bildungseinrichtungen, darunter Schulen und Kindergärten, die die Bildung und Entwicklung der jungen Generation fördern.
Verkehrsanbindung: Die Nähe zu Basel und die gute Anbindung an das regionale Verkehrsnetz machen Arlesheim zu einem idealen Wohnort für Pendler und Familien.
Lebensqualität: Arlesheim bietet eine hohe Lebensqualität, die durch die Kombination aus historischem Charme, natürlicher Schönheit und modernen Annehmlichkeiten geprägt ist. Die Stadt hat sich zu einem begehrten Ort für Menschen entwickelt, die nach einer ausgewogenen und lebenswerten Umgebung suchen.
Arlesheim ist eine Stadt, die stolz auf ihre Wurzeln ist, aber gleichzeitig offen für die Zukunft. Sie verbindet auf einzigartige Weise Geschichte, Kultur und Natur, und ihre lebendige Gemeinschaft macht sie zu einem attraktiven Ort zum Leben und Entdecken.

Zugang

Das Objekt erreicht man über die Quartierstrasse. Beim Mattweg befindet sich der Haupteingang mit dem eigenen Autoabstellplatz direkt beim Eingang. Ebenfalls befinden sich hier die Besucherparkplätze. Das Grundstück erreichen Sie zu Fuss zudem über einen Privatweg von der Neumattstrasse. Über das Treppenhaus sowie die Laubengänge erreicht man die Wohnungen. Im Jahre 1998 wurde ein Aussenlift installiert, so dass Sie seither  stufenlos zur Wohnung oder in den Keller gelangen.

Geschäfte

Arlesheim bietet eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten, die den Bedürfnissen der Bewohner gut gerecht werden. Obwohl Arlesheim eher eine kleinere Stadt ist, gibt es dennoch eine angemessene Auswahl an Geschäften und Märkten, um die täglichen Einkaufsanforderungen abzudecken.

Verkehrsanbindung

Die verkehrstechnische Anbindung, insbesondere durch den öffentlichen Verkehr ist optimal. Die Fahrzeit mit dem Tram nach Basel dauert rd. 20min. Arlesheim ist auch über die Autobahnanschlüsse A18 Reinach Nord und Süd angeschlossen. Ebenfalls verkehren div. Buslinien. Die nächste Haltestelle vom Mattweg 16 aus ist Arlesheim Dorf in 250m Entfernung mit der Tramlinie 10 und der Busline 65. In wenigen Minuten erreicht man den Bahnhof Arlesheim mit der S-Bahn Anbindung.

Konstruktion

Das Mehrfamilienhaus wurde 1963 erbaut. 1998 wurde der Aussenlift angebaut sowie die Fenster und Fassade saniert. 2023, letztes Jahr, wurde eine neue Luft-Wärmepumpenheizung eingebaut sowie die Elektroverteilung des MFH erneuert. 

Die Wohnung wurde 2010 im Bereich der Malerarbeiten, Bodenbeläge (Laminat) erneuert und 2017 wurde das Badezimmer sanft renoviert (Armaturen/WC/Spiegelschrank/Badewanne/Lavabo).
Letztes Jahr, 2023, im Rahmen der Sanierung der Liegenschaft, wurde ebenfalls die Elektrik der Wohnung erneuert (Leitungen, Steckdosen und Sicherungskasten), die Küche inkl. Küchenfenster ersetzt sowie der Eingangsbereich saniert und mit neuer Eingangstür versehen. In der Küche und im Eingang wurden neue Vinylböden verlegt. 

Die Wohnung präsentiert sich in einem sehr guten Zustand und abgesehen von wenigen Pinselstrichen sind keine unmittelbaren Investitionen zu erwarten.

Untergeschoss

Im Untergeschoss der Liegenschaft befindet sich das private Kellerabteil (Lattenverschlag), die Gemeinschaftswaschküche mit sep. Trockenraum, ein Fahrradekeller mit Fitnessecke, eine Dusche und eine Toilette zur Mitbenutzung.

Hochparterre

Im Hochparterre der Liegenschaft befindet sich diese sanierte 3-Zimmerwohnung. Durch die Lage der Wohnung im Gebäude verfügt diese über Fenster auf drei Seiten. 
Die Wohnung betreten Sie durch den Laubengang in den Windfang mit Garadarobe und Einbauschrank. Zur rechten Seite befindet sich die neue grosse Küche mit viel Stauraum. Vom Entrée betreten Sie das Wohn- und Esszimmer mit dem gedeckten Balkon. Zur Westseite befindet sich das Badezimmer mit Badewanne sowie die beiden Zimmer.

Flächen:
3.6m2     Entrée
7.3m2     Küche
19.6m2   Wohnzimmer 
3.8m2     Badezimmer  
12.7m2   Zimmer 1        
15.5m2   Zimmer 2        
62.5m2   Total
          

4.4m2 Balkon                 
3.7m2 Keller

Aussenbereich

Die Wohnung verfügt über ein Balkon zur Nordwestseite. Der grosse Aussenbereich des Mehrfamilienhauses mit Wiesen und Beeten befindet sich im gemeinschaftlichen Eigentum und kann von allen Eigentümern mitbenützt werden. Der Gemeinschaft stehen Gartenmöbel sowie ein gemeinschaftlicher Kompost zur Verfügung.

Besonderheiten

Die Gemeinschaft besteht aus 9 Wohnungen sowie 7 Anteilen für Garagen und Hobbyräume. 
Der Anteil der Wohnung beträgt 74/1000 ME an der Gesamtparzelle mit 1'293m2 sowie dem ausschliesslichen Benützungsrecht am Autoabstellplatz. 


Wohnung:
Der Erneuerungsfonds beträgt ca 35'000.- per Ende 2023. Der Anteil der Wohnung beträgt ungefähr CHF 2'600.-. Die genauen Daten können erst im Frühjahr 2024 eruiert werden, da die Sanierungen 2023 zum Teil aus dem Erneuerungsfond getätigt wurden. Der Rest der Sanierungskosten wurden über höhere Beiträge der Eigentümer bezahlt. 
Der jährliche Stockwerkeigentümerbeitrag (Betriebs-, Unterhalts-, Heizkosten sowie Erneuerungsfonds) betragen ca. CHF 6'000.-, davon CHF 2'220.- Einzahlungen in den Erneuerungsfonds.

Bemerkungen

Bei Interesse, für Fragen oder für eine Besichtigung freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Besichtigungstermin. 

Aus Respekt gegenüber den Eigentümern bitte wir Sie, dass Objekt und Grundstück nicht ohne Termin mit dem Makler zu besichtigen. 

Samuel Grossen, ImmoMensch GmbH
samuel.grossen@immomensch.ch
Direkt +41 61 599 76 00

Eigenschaften

Umgebung
  • Dorf
  • Geschäfte
  • Einkaufsmöglichkeiten
  • Bank
  • Post
  • Restaurant(s)
  • Apotheke
  • Bushaltestelle
  • Tramhaltestelle
  • Kinderfreundlich
  • Spielplatz
  • Kinderkrippe
  • Kindergarten
  • Primarschule
  • Sekundarschule
  • Freibad
  • Wanderwege
  • Radweg
  • Museum
  • Veranstaltungsort
  • Religiöse Bauten
Aussenbereich
  • Balkon(e)
  • Ruhige Lage
  • Parkplatz
  • Öffentlicher Parkplatz
Innenbereich
  • Lift
  • Geeignet für Senioren
  • Öffentlicher Parkplatz
  • Besucherparkplätze
  • Keller
  • Doppelverglasung
Ausstattung
  • Moderne Küche
  • Kochherd
  • Glaskeramik
  • Backofen
  • Kühlschrank
  • Waschmaschine
  • Wäschetrockner
  • Gemeinschaftswaschküche
  • Badewanne
Boden
  • Fliesen
  • Laminat
  • Vinyl
Zustand
  • Neuwertig
  • Abnahme im Ist-Zustand
Besonnung
  • Gut

Distanzen

 
Bahnhof
1 km
19'
12'
4'
Öffentliche Verkehrsmittel
178 m
3'
-
-
Autobahn
1.47 km
-
-
6'
Kindergarten
140 m
1'
1'
-
Primarschule
413 m
5'
5'
1'
Sekundarschule
388 m
5'
5'
1'
Geschäfte
178 m
3'
3'
1'
Post
220 m
6'
6'
3'
Bank
267 m
5'
5'
2'
Krankenhaus
250 m
5'
5'
2'
Restaurants
131 m
3'
3'
1'